Southside Johnny & The Asbury Jukes

Die Burschen machten schwer was los in der alten Stadthalle.
Gitarre, Keyboard, Bass, Drums, 4 Bläser und Johnny.
2 Sax, Posaune und Trompete machten richtig Krach,
meine Ohren dröhnen immer noch.
Johnny & seine Jukes kamen mir vor wie Joe Cocker bevor
er „trocken“ wurde und dazu die Band der Blues Brothers.

Fazit: gute Performance, begeisterte Fans, 2 Std. ohne Pause (!)
aber, muß ich nicht nochmal sehen.

„Rieger verpiss dich – keiner vermisst dich!“

Über 3000 Bürger kamen zur größten Demo der Stadtgeschichte.

„Wir wollen hier keine braune Brut!“
Dr. André Berghegger: „Wenn Schimweg noch einen Funken an
Anstand und Ehre in sich hat, dann stimmt er dem Kauf nicht zu“.
Hausverbot im „Bayrischen Hof“

Zitate/Fotos aus: Grönegau-Rundschau; Teuto Express

schim.jpg
meller-bahnhof.jpgmell.jpgseite01.jpg

Kino „Ein fliehendes Pferd“

Gestern zufällig angeschaut, köstlich amüsiert.
Eine deutsche Komödie die gut gelungen ist.
Beide „Ulrichs“ Tukur und Nöthen spielen genial.
Der Eine, aufdringlich, beleidigend, man möchte
auf ihn einschlagen (was im Laufe des Films auch
passiert). Der Andere, der erst einstecken muß, aber
als das Schicksal es so ergibt…..
Ach ja, schöne Frauen sind auch dabei, Katja Riemann
und Petra Schmidt-Schaller.
Übrigens, wer möchte sich nach dem Film nicht beim
Pilates anmelden 🙂