Jürgen Becker in der Alten Stadthalle

Am 8.12.2007 trat der Kölner Kabarettist Jürgen Becker
in der „Alten Stadthalle“ auf. Die Stadthalle war voll
besetzt und einige der Zuhörer bekamen nur einen
Stehplatz. Lt. dem Veranstalter, Volker König, gab es
eine Überschneidung mit einem Kartenanbieter.
Herr Becker nahm’s mit Humor und versprach seinen Gästen
Freibier nach der Vorstellung. Er schlug in seinem Programm
einen weiten Bogen von der Evolution (Menschen sind auch
Tiere) bis in die Religionsgeschichte (Kabarett und Minarett).
Und tatsächlich rollte am Ende seines Programms, in seiner
Zugabe setzte er sich seine berühmte Narrenkappe mit Geweih
auf, ein Wagen auf die Bühne und es wurde Kölsch verteilt.

becker.jpg